Hohlkörper / Zylinder

DIE ZYLINDER

  • Die zylindrische Form ist der beste Preis / Wirkung -Verhältnis für viele Abschirmung-Anwendungen. Es sollte einen Durchmesser mindestens kleiner als 2-mal die Länge, um die Schleife/erneute schliessung der Feldlinien innerhalb des Zylinders zu vermeiden.
  • Die Zylinder können mit einer Überlappung gerollt werden, elektrisch punktgeschweißt oder WIG geschweißt.
  • Die Standard-Toleranzen sind + / - 0,2 mm.

 

DIE GÜRTEL/BAND

  • Der Gürtel ist eine Alternative der zylindrischen Form mit einem weniger günstigen Preis/Wirkung Verhältnis.
  • Das Schließen des Bandes kann auch durch WIG-Schweißen, elektrisches Schweißen , Überlappung, Bördeln ... erfolgen.
  • Was die Biegeradien angeht, sind die größeren Radien effizienter aber sind bei der Fertigung schwieriger zu erreichen. Wir empfehlen Radien von 0,8 mm.

 

DIE KONISCHEN DOPPELZYLINDRISCHEN FORMEN

  • Dies ist eine klassische Form, die für Photomultiplikatoren geeignet ist.
  • Diese Teile werden in Großserien oder als Einzelteil in verschiedenen Materialstärke von 0,5 mm bis 2mm gefertigt.
  • Je nach der Menge/Stückzahl werden diese Teile entweder mechanisch bearbeitet, metallgedrückt,  oder tiefgezogen.

 

SONSTIGE

  • Die zylindrische Form ist magnetisch vorteilhaft, da die magnetischen Feldlinien in der Dicke problemlos/einfach verlaufen.
  • Wenn die Feldlinien axial kommen, sollte einen Rand hinzugefügt oder die Länge erhöht werden.